Britney muss zahlen

Nachdem Richter Scott Gorden nach der letzten Anhörungnoch ein bisschen Bedenkzeit brauchte, um zu entscheiden, wer nun die Anwaltskosten zahlen muss, er nun zu dem Entschluss gekommen:

Britney muss Kevins Anwaltskosten, die $375.000 betragen, übernehmen. Britneys Anwältin konnte diese Summe noch senken., denn Anfangs wollte Kaplan noch weit über eine halbe Million.

Wir aus den Gerichtsakten weiter vorgeht, muss Britney zudem $164,972 an Laura Wasserzahlen, die für Britney 10 Monate gearbeitet hatte.

Quelle: Tmz.com
18.3.08 08:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen